Webseiten

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:D :) ;) :( :o :shock: :? 8-) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen: :geek: :ugeek:
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Webseiten

Re: Webseiten

Beitrag von Peter » So 19. Feb 2017, 21:27

Moin Benny,
vielen lieben Dank für Dein Feedback.

Genau so etwas wünsche ich mir.

Das Ganze wurde ja mal von einem Nachwuchskünstler erstellt und dann quasi liegengelassen. Gerhard hat das dann übernommen und macht was er kann und das nicht schlecht, aber die Struktur ist nie wirklich sinnvoll entworfen und umgesetzt worden. Da ist es fast egal welches CMS zum Einsatz kommt, wenn die zugrundeliegende Idee nicht richtig umgesetzt wird, dann sieht es eben so aus wie es jetzt noch aussieht.

Ich denke, wir räumen hier erstmal auf und überdenken dann die Möglichkeiten. Und da ist Wordpress gar keine schlechte Alternative. Die Sliderbilder sind leider Teil des gesamten Templates und nicht eben mal wegzumachen... CSS-Styles und -Klassen lassen grüssen, if you know what I mean.
Die Wuhlings in unseren Backskisten sind nix dagegen.

Zum Forum... hier ist ja seit der Einführung gar nix passiert. Die Benutzer-Rechte waren alle falsch oder unzureichend definiert, die meisten Einstellungen auf Default-Werte gesetzt, eine anständige Übergabe oder Einweisung gab es offenbar auch nicht.
Ich hadere noch mit der Einbettung von phpBB in unsere Joomla-Struktur, da auch die Update-Strategie von phpBB nicht eben benutzerfreundlich ist, aber da das Forum aktiv genutzt wird und sicher eine sehr inspirative Quelle für Vega-Segler oder auch nur -Interessenten ist, wäre es extrem Schade, wenn wir alles verlören.

Vielleicht lasse ich mir ein Angebot von einem nerdigen PHP-Entwickler machen, unsere Forums-Software gegen eine Aufwandsentschädigung auf die neueste Version zu migrieren. Mein erster dahingehender Versuch schlug fehl (natürlich nur auf meinem eigenen Linux-Server, nicht im echten Forum).

Viele Grüße,
Peter

Re: Webseiten

Beitrag von Nirwana » Di 14. Feb 2017, 20:05

Vorneweg: Toll ist, dass man jetzt hier im Forum auch Bilder einstellen kann!

Ansonsten, wenn Du mich fragst: Schmeiß Joomla weg, nimm Wordpress, und Du ersparst Dir 'ne Menge Arbeit. Joomla ist einfach eine Nr. zu groß für den Zweck - auch in der Bedienung des Backends. Mit Wordpress und einem aktuellen Theme ist die Webseite auch gleich responsive (also Handy-tauglich, ums einfacher zu sagen).

Die Sliderbilder brauche ich persönlich gar nicht, sind wirklich schöne Fotos, aber hey, dafür gibt es Fotogallerien in Wordpress, die kann ich mir anschauen wenn ich will und bekomme es nicht jedesmal vor die Nase, wenn ich eigentlich nur das Forum checken will.

Mit Wordpress lässt Du einfach die aktuellen Meldungen/Nachrichten (z.B. IFR) (als Posts eingestellt) auf der Frontpage durchlaufen (so ähnlich wie heute aber vielleicht ein bisschen 'schöner' und 'aufgeräumter' - sorry, will keinem auf die Füße treten). Ähnlich einen Post-Type 'An-/Verkauf' auf einer anderen Seite für den Vega-Markt.

Nur so als Idee ...

BTW, und denkt bitte an die SSL-Verschlüsselung wenigstens für's Forum.

Webseiten

Beitrag von Peter » Di 7. Feb 2017, 13:10

Moin zusammen,

wir modernisieren aktuell die Webseiten der Klassenvereinigung.

Um Nachfragen oder Verwirrung zu minimieren, werde ich hier die Maßnahmen dokumentieren, sofern sie sichtbar sind... was alles im Hintergrund an eher technischem Zeug passiert, dokumentiere ich anderswo, das ist hier nicht von Belang.

Die beiden wichtigsten Punkte vorweg:

1. Wir bauen im laufenden Betrieb um. Natürlich testen wir die Änderungen vorher in einer Entwicklungsumgebung und machen brav regelmässige Sicherungen, aber wer Joomla! kennt, kann sich vorstellen, dass eine Komplettübernahme einer gesamten Neuentwicklung nicht ohne Risiko ist. Zumal die Seiten (und das Forum) ja permanent aktiv und lebendig bleiben sollen.

2. Das aktuelle Design soll weitestgehend beibehalten werden. Mir persönlich gefällt die sehr breite Menüleiste nicht, die nimmt viel wertvollen Platz weg, und die Slider-Bilder haben ein anstrengendes Format von 900x230 Pixeln. Zumindest für die Slider-Bilder gibt es eine relativ einfache Lösung, nämlich Ausschnitte mehrerer Fotos zusammenzu'kleben'. Alles nur eine Zeitfrage :-)

Was hat sich bisher geändert:

3. Das Menü wird neu strukturiert. Im ersten Schritt entfällt der Menüpunkt "Start", die Unterpunkte werden sich an anderen Stellen finden. Im Vorwege dieser Maßnahme ist die "Startseite" jetzt schon von allen Seiten aus mit einem Klick auf das Logo zu erreichen und die Fußleiste ist nun aufgeräumter.

4. Es gibt nun auch Seiten ohne die sog. Sidebar an der rechten Seite. Dies ermöglicht deutlich mehr Platz für Artikel, Fotos etc. Die übrige Navigation ist davon nicht betroffen, die bleibt immer überall gleich. Neue Seiten, die eben diese Version ohne Sidebar verwenden, sind Impressum, Datenschutzerklärung und die Linksammlung (unter dem Menüpunkt Albin Vega).

5. Damit haben wir ausgehend vom ursprünglichen Startseiten-Design noch zwei Variationen, nämlich die ohne Sidebar und das Forum. Jede dieser sogenannten Template-Variationen ermöglicht die Anzeige von 4 Slider-Fotos im oberen Bereich. Sie können alle gleich sein, oder eben unterschiedlich.
Im Augenblick sind sie unterschiedlich, also insgesamt 12 Fotos, je nachdem auf welcher Seite man sich befindet.
Das lässt sich natürlich ändern, im Augenblick war das die schnellste Lösung.

Was sind die nächsten Schritte:


6. Wie bereits erwähnt die Neustrukturierung des Haupt-Menüs. Die Beiträge bleiben zunächst unverändert, nur die Gruppierung wird etwas plausibler sein.

7. Die Trennung der statischen Inhalte von den dynamischen. Statische Seiten sind die Vega- oder KV-Seiten, daran ändert sich nur selten etwas. Selbst die IFR-Artikel werden einmal geschrieben und dann nicht mehr geändert.
Dynamische Inhalte sind die aktuellen Meldungen, Berichte, Events, Termine usw.
Die werden von Joomla! eben auch als einzelne Artikel mit einer Archiv-Funktion verwaltet, so wie die Artikel einer Zeitung. Das dürfte die einschneidenste Änderung sein, zu der ich mich dann auch mit den Autoren zusammensetzen werde, um den Workflow gemeinsam zu entwickeln.

8. Eine Foto-Gallerie.

9. Verbesserung des Anmeldeprozesses, des Benutzermenüs und weitere 'Kleinigkeiten'.

10. Über kurz oder lang steht aus Sicherheitsgründen die Aktualisierung der Forums-Software an. Das dürfte sich leider etwas aufwändiger gestalten, u.U. wechseln wir komplett auf eine andere Software.

So weit erst einmal die Lagemeldung.
Anregungen, Kommentare, Kritik: immer gerne ;)

Grüsse, Peter

Nach oben

cron